Frihol Pilze Rückruf: Listerien in Enokipilzen

Veröffentlicht von

Frihol Pilze Rückruf bei Edeka und Netto: Bei einer durch ein unabhängiges Labor durchgeführten Routinekontrolle wurde der Erreger „Listeria Monocytogenes“ in den Enokipilzen der Firma Frihol nachgewiesen. Laut Frihol sind die Pilzmischungen „Pilze zum Salat“, „Pilze zur Suppe“, „Pilze zum Wok“ und „Enoki 100g“ von dem Rückruf betroffen.

Verkauft wurden die betroffenen Pilze nach Auskunft des Unternehmens bundesweit über Netto Marken-Discount und Edeka Filialen. Die Frihol Champignonvertriebs GmbH hat reagiert und die Waren vorsorglich aus dem Handel genommen. Kunden, welche die betroffenen Frihol Pilze bereits gekauft haben, können Sie gegen Erstattung des Kaufpreises oder im Tausch gegen neue Ware auch ohne Vorlage des Kassenbons im jeweiligen Markt zurückgeben

Frihol Pilze Rückrufaktion bei Edeka und Netto

Folgende Pilze der Frihol Champignonvertriebs GmbH sind von der aktuellen Rückrufaktion betroffen und sollten aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes auf gar keinen Fall verzehrt werden:

  • Frihol Pilze zum Wok
  • Frihol Pilze zum Salat
  • Frihol Pilze zur Suppe
  • Frihol Enoki 100g

Vom Rückruf betroffen sind nur die Pilze mit folgenden Los-Nummern:
L-5006, L-5007, L-5101, L-5102, L-5103, L-5104,L-5106, L5202

Verbraucher, welche diese Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum verzichten. Listerien sind Bakterien, die in der Umwelt nahezu überall vorkommen und für gesunde Erwachsene meist ungefährlich sind. Sie können aber grippeähnliche Symptome mit Fieber und Muskelschmerzen oder Übelkeit und Durchfall auslösen. Sollten oben genannte Symptome auftreten, suchen Sie umgehend Ihrem Hausarzt auf. Gefährlich werden die Bakterien für Risikogruppen wie Schwangeren, Säuglinge, Menschen mit geschwächtem Immunsystem und älteren Menschen. Hier kann die Krankheit schwerer verlaufen und zu Blutvergiftungen, Gehirnhautentzündungen und bei Schwangeren zu Früh- und Fehlgeburten führen. Manchmal kann der Verlauf bei diesen Risikogruppen sogar tödlich enden.

Sobald es weitere Informationen zur aktuellen Edeka und Netto Rückrufaktion für Frihol Pilze erhalten, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren. Rückrufaktionen sind aktive Maßnahmen von Herstellern und Händlern zur Abwehr von Schäden durch fehlerhafte Produkte oder Dienstleistungen. Die hier wiedergegebenen Informationen zum Produktrückruf der Frihol Pilze stammen aus frei zugänglichen Quellen und der heutigen Mittelung des Unternehmens bei Facebook

Ähnliche Rückrufaktionen finden:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.